Breadcrumbs

Therapiemethoden

Für die meisten Menschen ist die TCM gleichbedeutend mit der mittlerweile häufig angewandten Akupunktur. Diese Methode ist aber nur eine von fünf Säulen eines medizinischen Gesamtkonzeptes, das die TCM ausmacht.
 
Die 5 Säulen der TCM: 
 
• Akupunktur  
• Ernährungslehre
• Kräuterheilkunde
• Tuina-Massage
• Qi Gong, Tai Chi
 
Weitere Therapiemethoden in unserer Praxis:
 
• Klangmassage nach Peter Hess
Die Ernährungsberatung steht am Anfang im Rahmen der Erstanamnese im Mittelpunkt unserer Arbeit, und das nicht nur bei Menschen, die z.B. abnehmen möchten oder konkrete Beschwerden im Verdauungstrakt bestehen.
 
Um Menschen auf dem Weg einer gesunden Selbstfürsorge zu unterstützen, kommen wir um das Hinterfragen der jeweiligen Ernährungsgewohnheiten nicht herum, denn den allergrößten Teil unserer Lebenskraft beziehen wir aus der Nahrung.
Aus der Sicht der TCM ist jede Erkrankung ein Zeichen dafür, dass der Körper aus seinem natürlichen Gleichgewicht geraten ist, und die Lebensenergie nicht mehr frei im Organismus fließen kann. 
 
Wir leben nicht um zu essen
wir essen um zu leben
 

In der Chinesischen Arzneimitteltherapie werden in erster Linie Heilpflanzen, gelegentlich auch Mineralien oder tierische Bestandteile eingesetzt. Auf die persönlichen Bedürfnisse des Patienten abgestimmt, werden sie in komplexen Rezepturen verabreicht. Es gilt der Leitsatz: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“
 
Wie wirken diese Arzneimittel?
Jede chinesische Arznei hat unverkennbare Charakteristika. Sie setzen sich zusammen aus:
 
  • der Leitbahn (Meridian), auf die es wirkt
  • dem Temperaturverhalten (heiß, warm, neutral, kühl,kalt)
  • den Geschmacksrichtungen (süß, sauer, bitter, scharf, salzig, aromatisch, adstringierend)
  • der Wirkrichtung (oben, außen, innen, unten)

Die Akupunktur gehört zu den bekanntesten und wohl auch am häufigsten angewandten Therapie-
methoden der TCM. Bei einer Akupunkturbehandlung werden bestimmte Punkte auf den Energieleitbahnen, den Meridianen, mit sehr dünnen Nadeln...
 
punktiert   = Akupunktur,
massiert    = Akupressur,
gewärmt   = Moxen.
 
Die Meridiane bilden aus der Sicht der TCM die Hauptkanäle für den Fluss unserer Lebensenergie, des Qi. Sie verlaufen an der Körperoberfläche, schaffen aber auch Verbindungen zum Körperinneren und zu den Organen. Da diese Leitbahnen jedoch keiner anatomischen Struktur, wie etwa unseren Blutgefäßen oder Nervensträngen entsprechen, tut sich die westliche Schulmedizin schwer in der offiziellen Anerkennung dieses Systems.

 
 
Berührung ist eine der am meisten in Vergessenheit geratenen Sprachen.
                                                                                               (Osho)
 
Menschen auf dem Weg einer achtsamen Selbstfürsorge zu unterstützen, ist ein großes Anliegen unserer Arbeit. Du kannst viel dafür tun, dass aus gelegentlichen Beschwerden nicht langfristig konkrete Krankheiten entstehen. Viele Menschen haben den Wert der Berührung zur Pflege des eigenen Lebens bereits erkannt. Nicht umsonst gibt es ein stetig wachsendes Angebot an verschiedensten Massagen. Was die meisten dieser Methoden verbindet, ist die Intention, Blockaden im Energiesystem des Körpers zu lösen, um das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen.

Essen um zu Leben

Essen um zu Leben

Kontakt

Naturheilpraxis für
Traditionelle Chinesiche Medizin und integrales Coaching

Ulrike Feldmann
Heilpraktikerin

Gerd Feldmann
Tuina - Massage

Schillerstraße 3
59519 Möhnesee-Günne

Tel.: 0 29 24 / 87 84 70
info@naturheilpraxis-feldmann.net
www.im-aufwind.net

Anfahrt